Franz Venier Radrennfahrer
NewsErfolgeSteckbriefArchivPresseShopKontaktHome
03.02.2008 Rekordversuch im Downhill-skifahren


Höhenmeterreord in Heiligenblut am Grossglockner

46202,40 Höhenmeter in 12Stunden (69 Runden, 173,121km)

-8 Grad beim Start um 06:00 Uhr
Höchstgeschwindigkeit von Franz 110km/h

Offizielle:
Team: Lechner Gerhard
Geschäftsführer Peter Zauchner
Zeitnehmer: Skiclub Heiligenblut
Betriebsleiter: Georg Bersteiner
Notar:

Nach anfänglichen Schwierigkeiten in den frühen Morgenstunden und dem starken Nebel (Sicht ca. 10m) kam gegen 09:00 Uhr die Sonne ein wenig durch und ermöglichte Spitzengeschwindigkeiten bis zu 118km/h.

Um ca. 12:30 Uhr fiel der bestehende Rekord.
Franz fuhr bis 18:00 Uhr durch und erreichte 46.202,40hm.

Nur mit dem besten Material ist es möglich Höchstleistungen zu vollbringen.

"Ganz besonderer Dank gilt all meinen Werbepartnern und den Bergbahnen Großglockner und Heiligenblut welche für optimalen und reibungslosen Ablauf sorgten."
(Peter Zauchner - Geschäftsführer Bergbahnen, Betriebsleiter Georg, TVB Heiligenblut Mariette & Heide)

Pressebilder von den 12 Stunden
 

(Pressebild 3888 x 2592, 350dpi)


Infos & Fakten:

Wann: 03. Februar 2008
Ort: Heiligenblut am Großglockner
Start: 06:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Streckenlänge: 2509m
   
Bergstation: 2476,60m
Talstation: 1.807m
Höhenmeter: 669,6m
Weitere Infos unter www.gross-glockner.at

Franz bereitet sich seit 2 Monaten intensivst auf den Höhenmeter-Rekord im Downhill-Skifahren, welchen er in Heiligenblut am Großglockner aufstellen möchte, vor.

Mit der professionellen Skiausrüstung von Rossignol - so hofft Franz - müsste ihm dieses Vorhaben gelingen! Für scharfe Kanten und schnittigen Belag sowie eine perfekt eingestellte Bindung sorgt Sporthaus Apperl aus Axams.

Für den neuen Rekord von 27.286 Höhenmetern muss Franz die Abfahrt in 12 Stunden 43 mal bewältigen.

Wird er es schaffen?

Pressebilder von der Vorbereitungsphase
 

(Pressebild 1550 x 2067, 300dpi)

(Pressebild 1550 x 2067, 300dpi)




Gerhard







Geschäftsführer Grossglockner Bergbahnen
Peter Zauchner
Landesrat Martinz mit Gattin






Geschäftsführer Großglockner Bergbahnen
Peter Zauchner, Franz und die
Touristikerinnen vom Glocknerhof & Kärntnerhof


Franz im Gespräch mit dem Betriebsleiter
Georg Bersteiner von den Großglockner Bergbahnen.
Rechts im Bild: Dir. Andreas Krobath mit Gattin